Als MusikerIn kein Plan von Urheberrecht?

Das wäre gleich neben mangelnder Kreativität das Schlimmste, was KünstlerInnen passieren kann.

Dabei ist es sehr einfach zu vermeiden.

Ich kann mir gut vorstellen, dass der wirtschaftliche und rechtliche Teil des Musikgeschäft ein lästiges Übel für viele MusikerInnen ist. Sich nur damit beschäftigen, Kreativität und Können zum Ausdruck zu bringen? Ein Traum.

Zumindest für diejenigen unter euch, die mit ihrer Kunst auch Geld verdienen oder sogar ihr Leben finanzieren wollen.

Es ist unerlässlich, wenigstens Zeit zu investieren, um die notwendigen Dinge zu lernen, die es braucht eine Karriere auch wirtschaftlich gut aufzubauen. Auf lange Sicht spart es Zeit und Geld, wenn man die Grundlagen kennt und die richtigen Fragen stellen kann.

Selbst diejenigen, die ihre Musik aus purer Menschenliebe der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen wollen, sollten über Urheberrecht und Lizenzen Bescheid wissen.

Das Angebot an Informationen ist groß und unübersichtlich. Viele AutorInnen scheinen eher für “Fachpersonal” zu schreiben, an Statt für die eigentlichen AnwenderInnen. Dabei bin ich fest davon überzeugt, dass es nicht notwendig ist, sich in juristischem Fachjargon auszudrücken, um einen Sachverhalt zu erklären.

Dazu kommen unzählige, kostenlose Videos mit verschiedensten relevanten Informationen.

Dabei muss unbedingt darauf geachtet werden, welchen Quellen vertraut werden kann und welche vielleicht nur gefährliches Halbwissen vertreiben.

Zur Info: Ich persönlich fühle mich aufgrund eines 7-jährigen Studiums an einer deutschen juristischen Fakultät dazu in der Lage, gesetzliche Gegebenheiten und Diskussionen vernünftig wiederzugeben. Als Quellen bzw. Belege greife ich grundsätzlich primär auf Gesetzestexte und andere behördliche Veröffentlichungen zurück. Dies ist der Maßstab. Nichtsdestotrotz ist konstruktive Kritik immer wilkommen.

Eines meiner Hauptziele ist die Weitergabe verlässlicher – auch rechtlicher – Informationen an euch, um euch stärker zu machen für die Härte des Musikgeschäfts.

Hier ist eure Chance:

Ihr habt eine Frage die das Urheberrecht oder Lizenzen betrifft? Stellt sie mir!

Die Ergebnisse werden für alle inklusive Quellenangaben hier veröffentlicht. Bei Bedarf wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

Damit ihr nicht stundenlang nach guten Quellen suchen und diese durchackern müsst, habe ich diese Seite hier überhaupt erst ins Leben gerufen.

Hier gibt es weder Kosten, noch Werbung. Das einzige was nötig ist, wäre euer aktives Interesse.

Die Informationen auf dieser Seite können und wollen natürlich keine Rechtsberatung im gesetzlichen Sinne darstellen. Aber es ist besser gut vorbereitet zu sein und im Zweifelsfall die richtigen Fragen zu stellen.

Egal ob hier als Kommentar oder auf Twitter oder Instagram, lasst mich wissen, was ihr wissen wollt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!